Aktion Ernteprojekt “Gelbes Band 2021”

“Regional, Saisonal und völlig kostenlos”

Jährlich verderben in der Erntezeit Tonnen von Obst auf Streuobstwiesen. Das muss nicht sein!

Wir LandFrauen des KreislandFrauenverbandes FRI-WHV wollen mit dieser Aktion ein Zeichen gegen die Lebensmittelverschwendung setzen. Bereits zum zweiten mal beteiligt sich unser Verband an das Ernteprojekt “Gelbes Band” des ZEHN (Zentrum für Ernährung und Hauswirtschaft Niedersachsen).

Umso mehr freut es uns, dass in diesem Jahr der Oberbürgermeister der Stadt Wilhelmshaven, Herr Carsten Feist, die Schirmherrschaft für diese nachhaltige Aktion übernommen hat.

Die Idee, die hinter diesem Projekt steht ist simpel:

Betreibende von Streuobstwiesen sowie private und öffentliche Besitzer*innen von Obstbäumen werden unterstützt die Fläche abzuernten. Sei es weil die Ernte z.B. aus Altersgründen nicht mehr zu bewerkstelligen ist oder weil die Menge den Eigenbedarf überschreitet. Das gelbe Band an einem Obstbaum signalisiert, dass die Früchte geerntet werden dürfen – gratis, ohne jemanden zu fragen und nur so viel damit es für einen Apfelkuchen reicht. Ist kein gelbes Band am Baum, gehört die Ernte dem Baumbesitzer.

Jetzt seid ihr gefragt! Wer also einen Obstbaum besitzt und bei dieser Ernteaktion teilnehmen möchte, kann sich unter: www.zehn-niedersachsen.de/gelbesband anmelden.

Auf der Website des ZEHN ist eine Übersicht der Obstbäume und Flächen, wo geerntet werden kann.

Wir unterstützen das Projekt, weil jedes Lebensmittel verdient hat, verbraucht zu werden!